Direkt zum Hauptbereich

Posts

Reisebuchung - gewusst wie: Unterkunft

Die Flüge (so man denn fliegen möchte) haben wir am letzten Sonntag gebucht. Aber irgendwo müssen wir am Ferienort ja wohnen. Hotel? Ferienwohnung? Wer eine Pauschalreise bevorzugt, braucht sich darum natürlich keine Sorgen zu machen. Nach über zehn Jahren Pauschalurlaub (weil das mit den Kindern halt einfacher war), ist die Zeit für mich vorbei. Ich möchte weder Cluburlaub machen noch in irgendeinem TUI-Ferienhotel am Strand hocken. Im Moment nicht. Das kann sich natürlich irgendwann wieder ändern. Aber zur Zeit mag ich das halt nicht. Also wird die Unterkunft selbst gesucht. Natürlich kann man das wieder einem Reisebüro überlassen. Da für mich die Buchung dringend zur Urlaubs-Vorfreude dazugehört, mache ich es lieber selbst :-)

Hotel oder Ferienwohnung?Was soll es denn sein? Das hängt davon ab :-) Wenn ich mit den Kindern mehr als drei oder vier Tage lang unterwegs bin, dann mag ich lieber eine Ferienwohnung. Da können wir frühstücken, wann wir wollen. Da haben wir mehr Platz als in …

Kleider im Winter - Ein Kleid, drei Styles

Winterfestes Kleid, die Zweite :-) Nein,nicht Mantel. Ich überlege, ob ich mein Einkaufsverhalten für Kleider ändern muss, wenn die halbe Welt das Ding für einen Mantel hält *grins*. OK, das Kleid ist wirklich geräumig. Da passen Hoodies, wahlweise Siebenmonatsbäuche oder Schmuggelware drunter ;-) Aber es ist wirklich ein Kleid. Ich hoffe, das wird heute deutlicher :-)

Nachdem ich Euch im letzten Post die Variante für Eisbeine mit Jeans gezeigt habe, wird es wieder etwas konventioneller. Statt Jeans kommt die Thermostrumpfhose zum Einsatz. Ich weiß, dass Strumpfhosen bei vielen Frauen echt verhasst sind. Die Dinger passen längenmäßig nie und wenn sie es doch tun, dann sind sie viel zu weit. Oder es steht Größe 44/46 auf der Verpackung und DAS will ja nun keiner ;-) Außer mir. Mir ist es nämlich furchtbar egal, was auf der Packung steht. Ich trage völlig ungerührt auch Pullover in XXL, wenn sie mir gefallen.
Aber zurück zur Strumpfhose. Einfacher Tipp: Nehmt Leggings. Die gibt es auch in…

Kleider im Winter - Ein Kleid, drei Styles

Den Begriff „Sommerkleid“ kennt und benutzt jeder ganz selbstverständlich. Aber was ist eigentlich mit Kleidern im Winter? „Winterkleid“ kennt der Duden zwar, aber so richtig geläufig ist mir dieses Wort nicht und wenn, dann höchstens in Verbindung mit einem Strickkleid. Dass man aber auch ganz andere Kleider hervorragend im Winter tragen kann - vorausgesetzt, man macht sie winterfest - das zeige ich Euch heute.
Strickkleider mag ich sehr gern, aber im Büro ist mir ein Strickkleid oft zu warm. Wenn die Heizung mal wieder nicht funktioniert, ist so ein Strickkleid hervorragend. Wenn sie allerdings funktioniert, fange ich darin ganz schnell an zu dampfen. Also muss ein anderes Kleid her. Das Exemplar, das ich Euch heute und am Freitag zeige, eignet sich sowohl für den Sommer als auch für den Winter - auf das wärmende Beiwerk kommt es an. Mit dem kann man dann ein Kleid auf ganz unterschiedliche Arten stylen, so dass man trotz des gleichen Kleides nicht jeden Tag gleich aussieht.

Also habe…

Kaum gejammert, schon kommt der Wunscherfüller :-)

Jammern bringt manchmal was :-) Vor ein paar Tagen habe ich nämlich noch rumgejammert, dass ich sooooo gern eine blaue Mütze hätte. Und schwups - schon ist sie da :-) Gefunden bei einem Bummel durch Hamburg bei Hut Falkenhagen. Den Laden kannte ich bis dato nicht - ihr wisst ja, diese Kinder, die ständig behaupten, ihre Mutter habe kein Hutgesicht. Aber der Tipp einer freundlichen jungen Dame im Alsterhaus war Gold wert, denn bei Falkenhagen wartete meine neue Lieblingsmütze :-) Sollte irgendjemand irgendwann in Hamburg einen Hut oder eine Mütze brauchen - den Laden kann ich wirklich empfehlen. Die Hut-Experten dort haben massenweise Verständnis für Hut-Dummies wie mich und sind einfach unglaublich nett :-) Und nein, das ist keine Kooperation. Das ist einfach nur so.

Ob ich meine neue Mütze jetzt nach Peaky-Blinders-Art mit Rasierklingen ausstatte, weiß ich noch nicht. Vermutlich nicht ;-) Immerhin bin ich kein Gauner aus Birmingham, der sich mit der Londoner Rennbahn-Mafia anlegt. Wob…

Reisebuchung - gewusst wie: Flüge

Gunda hat mich kürzlich in einem Kommentar zu diesem Post  gefragt, ob ich nicht einfach mal ein paar Hinweise zur Reisebuchung auf eigene Faust geben kann. Gunda, Dein Wunsch ist mir Befehl. Und weil ich gerade das wandelnde Reisebüro bin  und mit Kind, groß, Flüge und Unterkünfte für ihr Projekt „Möglichst viel Europa in 30 Tagen. Oder mehr. Wir sind da flexibel“ gesucht und gebucht habe und zusätzlich meinen eigenen Ausflug nach Lissabon organisiert habe, bin ich gerade so schön im Thema.
Heute also in der Rubrik Reisen: Wie buche ich am besten einen günstigen Flug von A nach B. Wäre die Verlagsgeschäftsführung großzügiger, würde ich einfach vor jedem Flug lufthansa.de eintippen und fertig. Dummerweise ist mein Gehalt begrenzt und weil ich noch ungefähr tausend andere Dinge in diesem Jahr vorhabe, musste die Sparvariante ran. Wobei Flüge mit der Lufthansa definitiv nicht immer teurer sind als der ganze Rest. Ein Blick lohnt sich immer! Und falls ihr Meilen sammelt oder an einem ande…

Selbst ist die Frau - mit Hosenträgern

Selbst ist die Frau. Den Spruch habe ich zwar bisher in Sachen Rasenmähen, Nägel in Wände hauen (die krümmen sich immer unter meinen Hammerschlägen…) oder Blogfotos ignoriert. Was aber tun, wenn man gerade Zeit hat, es draußen regnet und sowieso niemand da ist, den man zum Fotografieren verpflichten kann?
Ganz einfach: Man vertieft sich in das Handbuch zur Kamera. Oder probiert, weil man das Handbuch wieder mal nicht findet, todesmutig am Kameramenü solange herum, bis man den Selbstauslöser findet. Handbücher werden sowieso überschätzt ;-) Nach einigem Probieren habe ich ihn also gefunden, den Selbstauslöser. Und habe ihn todesmutig auslösen lassen. OK, das ständige Hin- und Hergerenne könnte man durch Verwendung eines Fernauslösers noch optimieren. Auf der anderen Seite macht jeder Gang bekanntlich schlank und Schritte kann man eh nicht genügend auf der Uhr haben.
Dass ich mich so langsam von meiner Uhr überwacht fühle, wenn die mich mittags dran erinnert, dass ich normalerweise um die…

Elphie ohne Wintermantel :-)

Wisst ihr, was mir in der zweiten Winterhälfte am besten gefällt? Die Tage, an denen es nicht mehr eiskalt ist, an denen manchmal sogar die Sonne hervorlugt und ich das Haus endlich mal wieder ohne Winterjacke oder Mantel verlassen kann. Kürzlich war so ein Tag und weil es der Winter gar nicht so schlecht mit uns meint, war das auch noch ein Samstag :-) Also nix wie raus. Diesmal in Richtung Hamburg.
Auch wenn ich vor den Toren der Hansestadt lebe und relativ häufig da bin, hatte ich es tatsächlich noch nicht geschafft, die Plaza der Elbphilharmonie, Mekka von Tausenden von Städtetouristen, zu besuchen. Bei den letzten Abstechern in die Hafencity schreckten mich die kilometerlangen Schlangen. Diesmal war ich gewitzter und habe meine Karte einfach online gebucht. Kostet dann zwei Euro statt nix, aber das war es mir wert. Man bekommt ein Zeitfenster von einer Stunde und darf die berühmteste Rolltreppe Deutschlands ohne Schlange zu stehen rauffahren :-)





Der Blick von oben war schön, aber e…